Wir Das Praxisteam

Praxisteam

Dr. med. Oliver Struck

Facharzt für Innere Medizin, Notfallmedizin

Ich bin am 1.7.98 in die Nachfolge von Herrn Priv. Doz. Dr. med. E. Kaltschmidt eingetreten. Als gebürtiger Lüneburger (Januar 1961) ist es für mich eine ganz besondere Freude an einem so schönen Ort in historischem Ambiente dauerhaft arbeiten zu dürfen.

Nach Studium in Hamburg und Göttingen mit Approbation als Arzt Mai 1987 habe ich meine Berufserfahrungen anfangs kurzzeitig als Stabsarzt, dann an der Herz-Kreislauf-Klinik Bad Bevensen in den Abteilungen für Angiologie und Cardiologie gesammelt. Hierbei war ich in den letzten 1 1/2 Jahren als Funktionsarzt in der cardiologischen Funktions-Diagnostik eingesetzt.

In den darauffolgenden Jahren wechselte ich an das Kreiskrankenhaus Buchholz, wo ich seit 5/92 umfangreiche Erfahrungen in der breiten internen Diagnostik und Therapie, insbesondere in der Gastroenterologie, Pulmologie, Hämatologie, Endokrinologie, Onkologie und Immunologie/Rheumatologie erwarb. insbesondere letzteres war durch die ärztliche Leitung ein Schwerpunkt der Weiterbildung in dem Haus. Ein Jahr lang habe ich in der Radiologie gearbeitet und hierbei die Befähigung zur umfangreichen internistischen Radiologie erworben. Während meiner einjährigen Tätigkeit als Anästhesist habe ich mich zum Facharzt für Rettungs- und Notfallmedizin weitergebildet. Während meiner Tätigkeit war ich langfristig in der Schilddrüsenambulanz eingebunden. Meine Facharztprüfung für Innere Medizin habe ich 9/96 in Hannover abgelegt.

Umfangreiche Erfahrungen über die im Praxisspektrum enthaltenden diagnostischen Leistungen hinaus bestehen in der Darmspiegelung (Fachkunde Coloscopie), Magenspiegelung sowie in der transösophagealen Echocardiographie (Herz-Ultraschall von der Speiseröhre aus), ferner in der Streß-Echocardiographie; leider stehen mir aus kosten- und organisatorischen Gründen hierfür die apparativen Vorraussetzungen nicht zur Verfügung.

Früheren Neigungen entsprechend habe ich 4/88 meine Doktorarbeit (Dissertation) zu dem kinderärztlichen Thema:„Plasmafibronectin als Infektions- und Sepsisparameter bei Früh- und Neugeborenen“ unter der Leitung von Herrn. Prof. Dr. F. Bläker, stellv. Leiter der Universitäts-Kinder-Klinik abgeschlossen.

Ich besitze die zertifizierte Schulungskompetenz für folgende strukturierte Schulungsprogramme: insulinpflichtige Typ 2-Diabetiker, nicht insulinpflichtige Typ 2-Diabetiker, arteriellen Hypertonus und Selbstmanagement INR-Therapie n. SPOG-Programm (Gerinnungsselbstkontrolle für Marcumarpatienten).

Bereits 1999 wurde ich zum Beisitzer, ab 07/2005 bis heute zum Vorsitzenden der Sonographiekommission der kassenärztlichen Vereinigung - Bezirksstelle Lüneburg berufen. Deren Aufgabe ist es, über die Qualität der sonographischen Diagnostik zu wachen.

Ferner bin ich Mitglied im Kompetenznetzwerk Hepatitis (HEP-NET), im Bund Deutscher Internisten und in der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin. Wir unterstützen aktiv die Arbeit der Deutschen Knochenmarkspende (www.dkms.de)

Zusätzlich bin ich Gründungsmitglied im Kompetenznetz Herz und Lunge Lüneburg.

2008 und 2013 erhielt ich das jeweils 5-jährige Fortbildungszertifikat der Ärztekammer Niedersachsen.

Seit 1998 bin ich verantwortlicher internistischer Konsiliararzt für das Psychiatrische Klinikum Lüneburg (ehemals Landeskrankenhaus). Hierzu bin ich regelhaft jeweils an den Nachmittagen Mittwochs und Freitags dort extern tätig.

Weiterbildungsermächtigung (Befähigung, andere Ärzte auszubilden):

  • Allgemeinmedizin: 18 Monate
  • In meiner Freizeit liebe ich es, mir sportliche und handwerkliche Herausforderungen zu setzen und zu bewältigen.

    E-Mail: struck@praxis-johanniskirche.de

    Dr. med. Christian Gade

    Facharzt für Innere Medizin, Notfallmedizin, Pneumologie, Allergologie

    1972 in Celle geboren wuchs ich in der Nähe des Steinhuder Meeres und später in Buxtehude auf. Während der Oberstufenschulzeit erhielt ich ein Stipendium des Deutschen Museums in München für besondere naturwissenschaftliche Leistungen. Nach dem Abitur studierte ich Humanmedizin in Hamburg und wurde dabei von der Halepaghenstiftung gefördert.

    Meine erste Anstellung erhielt ich als „Arzt im Praktikum“ in der Lungenabteilung des AK Harburg unter Prof. Dr. E. Kaukel. In diese Zeit fällt auch meine Dissertation aus dem Bereich der Allergologie, so dass die Promotion zum Doktor der Medizin 1999 erfolgte. Anschließend wechselte ich als Assistenzarzt für die internistische Weiterbildung in die I. Medizinische Abteilung des AKH unter Prof. Dr. T. Pop mit den Schwerpunkten Herz-Kreislauferkrankungen und Intensivmedizin/Notfallmedizin.

    Nachdem ich umfangreiche Erfahrungen auf der Intensivstation sammeln konnte, erhielt ich nach bestandener Prüfung die Bereichsbezeichung „Rettungsmedizin“ - neue Bezeichnung: „Notfallmedizin“ und bin seither regelmäßig als Notarzt u.a. auf dem Hamburger Intensivmobil und dem DRK-Notarzteinsatzfahrzeug Geesthacht tätig. Ferner rotierte ich auch in die II. Medizinische Abteilung (Prof. Dr. Hoppe-Seyler) mit dem Schwerpunkten Gastroenterologie (Erkrankungen des Magen-Darmtraktes), Nephrologie (Erkrankungen der Nieren) und der Sektion Rheumatologie, sowie der zentralen Notaufnahme. Dadurch kam ich in den Genuß einer breiten internistischen Ausbildung.

    Nach Abschluß dieser mit dem Facharzt für Innere Medizin im Jahre 2005 wechselte ich zurück in die Lungenabteilung, um meine Zusatzbezeichnungen in Pneumologie (Lungen– und Bronchialheilkunde) und Allergologie zu vervollständigen. Zuletzt nahm ich in der Lungenabteilung auch oberärztliche Funktionen in der Lungenendoskopie wahr.

    2008 ließ ich mich nieder und wurde Partner von Dr. Struck in dessen zu diesem Zeitpunkt seit 10 Jahren bestehender Praxis.

    Zusätzliche Qualifikationen (u.a.):

  • Fachkunde Strahlenschutz in der Röntgendiagnostik
  • Fortbildungszertifikate der Ärztekammern Hamburg und Niedersachsen
  • Div. Fortbildungskurse, u.a. Sonographie-Grund/Abschlußkurs der DEGUM (deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin), Echokardiographiekurse, EKG-Spezialkurse (komplexe Rhythmusstörungen), div. Notfallkurse im Kindes- und Erwachsenenalter
  • Mitglied in verschiedenen Fachgesellschaften: AGNN (Arbeitsgemeinschaft in Norddeutschland tätiger Notärzte), BDI (Berufsverband deutscher Internisten), DGP (Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin), NDGP (Norddeutsche Gesellschaft für Pneumologie)
  • Trainer für Notfallkurse einschl. Wiederbelebung im Kindes- und Erwachsenenalter
  • Zertifizierte Schulungskompetenz für Asthma und chronisch verengende Bronchitis (COPD)
  • Gründungsmitglied im Kompetenznetz Herz und Lunge Lüneburg

  • Weiterbildungsermächtigungen (Befähigung, andere Ärzte auszubilden):

  • Allgemeinmedizin: 18 Monate
  • Allergologie: 12 Monate

  • Gemeinsam mit Dr. Struck bin ich internistischer Konsiliararzt für das Psychiatrische Klinikum Lüneburg (ehemals Landeskrankenhaus). Hierzu sind wir regelhaft jeweils an den Nachmittagen Mittwochs und Freitags dort extern tätig.

    Seit über 10 Jahren lebe ich mit meiner Frau und unseren beiden Kindern als Wahl-Lüneburger in dieser schönen Stadt.

    Neben der Medizin gilt mein Hauptinteresse der Kirchenmusik. Geprägt durch mein Elternhaus erlernte ich das Klavier – und Orgelspiel. 1992 legte ich die erste Organistenprüfung ab. Derzeit bin ich als Kirchenmusiker bzw. Organist in Gottesdiensten, Konzerten und Chören in den Lüneburger Kirchen St. Johannis und St. Bartholomäi - Kloster Lüne tätig.

    Gemeinsam mit meiner Frau tanze ich in der Tanzsportabteilung des VFL-Lüneburg.

    Ein weiteres Hobby der ganzen Familie ist das Segeln (Nordsee, Ostsee und Mittelmeer).

    E-Mail: gade@praxis-johanniskirche.de

    Herr Dr. med. Tobias Brodbeck

    Arzt in Weiterbildung

    Herr Dr. Brodbeck verstärkt unser Team als approbierter Arzt in Weiterbildung zum Facharzt.

    Curriculum vitae:

    Jahrgang 1986

    Studium der Humanmedizin in Hamburg 2007-2014

    Approbation als Arzt 2014

    Promotion 2011-2016 : "Über den Einfluss der Perforin-vermittelten direkten Zytotoxizität von Natürlichen Killerzellen auf Tumorwachstum und Metastasierung in einem Xenograft Mausmodell mit humanen HT29 Kolonkarzinomzellen". (Doktorvater Prof. Dr. U. Schumacher, Institut für Anatomie und Experimentelle Morphologie, UKE) Publiziert in "Molecular Cancer" 05.11.2014 Note: "summa cum laude"

    08/2014 - 11/2015 Assistenzarzt in der Asklepios Klinik Altona, Abteilung für Innere Medizin und Gastroenterologie / Chefarzt: Prof. Dr. F. Hagenmüller

    12/2015 - 09/2017 Assistenzarzt in der Asklepios Klinik Altona, Abteilung für Innere Medizin und Gastroenterologie / Chefarzt: Prof Dr. J. Pohl

    10/2017 - 10/2018 Assistenzarzt in der Gemeinschaftspraxis für Innere und Allgemeinmedizin Dres. Gatermann/Petersen/Sommer in Hamburg


    E-Mail: brodbeck@praxis-johanniskirche.de

    Susanne Busse

    Arzthelferin

    Frau Busse ist bei Übernahme der Praxis durch Dr. Oliver Struck aus dem Personal des Vorgängers Herrn Priv. Doz. Dr. E. Kaltschmidt am 01.07.1998 in das Team übernommen worden und ist insofern vielen Patienten schon sehr lange bekannt. Seit vielen Jahren kümmert sie sich schwerpunktmäßig um die Blutentnahmen und Laborbetreuung, genießt darüber hinaus langjährig unser Vertrauen bei delegierten intramusculären und intravenösen Injektionen.

    Sie wird zusätzlich in alle weiteren Funktionen eingesetzt und besitzt die zertifizierte Schulungskompetenz für das INR-Selbstmanagementprogramm SPOG (Gerinnungsselbstbestimmung für Marcumarpatienten)

    Frau Busse ist darüber hinaus Medizinproduktebeauftragte. Sie sorgt also für die regelmäßig Wartung, Eichung und Kontrolle aller medizinischen Geräte.

    E-Mail: info@praxis-johanniskirche.de

    Gudrun Jakobi

    Arzt- und Zahnarzthelferin

    Nach früherer mehrjähriger Ausbildung und Tätigkeit in einer großen Zahn- und Gesichtschirurgischen Praxis und dann zeitweisen familiärbedingten Ausflügen in andere serviceorientierte Dienstleistungsbereiche ist Frau Jakobi seit Übernahme der Praxis am 01.07.98 in unser Team eingetreten.

    Seither kümmert sie sich um die Betreuung von Patienten vor allem im Bereich der Rezeption und der cardiopulmonalen Funktionsdiagnostik. Ferner verfügt sie über die zertifizierte Schulungskompetenz für Patienten mit Atemwegserkrankungen (Asthma, COPD). Sie ist für Patienten vollzeitig ein stets kompetenter Ansprechpartner für alle anfallenden Fragen.

    Darüber hinaus koordiniert Frau Jakobi das Qualitätsmanagement in unserer Praxis: QEP - Qualität und Entwicklung in Praxen

    E-Mail: info@praxis-johanniskirche.de

    Angela Struck

    Krankenschwester, Versorgungsassistentin in der Hausarztpraxis (VERAH), nichtärztlichen Praxisassistentin (NäPA), Zahnarzthelferin

    Nach Ausbildung zur Zahnarzthelferin und mehrjähriger Arbeit im Ausbildungsbetrieb folgte wunschgemäß eine weitere Ausbildung zur Krankenschwester, die 1990 abgeschlossen wurde. Tätigkeiten auf schwerpunktmäßig internistischen Allgemein- und Intensivstationen am damals noch Städtischem Krankenhaus folgten mit Unterbrechungen durch Kindererziehungszeiten, bevor sie am 01.07.98 ebenso in das neu gegründete Team der Praxis Dr. Struck eintrat.

    Sie ist eingesetzt in allen Funktionen von der Rezeption über Labor und Funktionsdiagnostik. Es besteht die zertifizierte Schulungskompetenz für die Hypertonieschulung (HBSP), die Schulung nichtinsulinpflichtiger sowie insulinpflichtiger Typ-2-Diabetiker sowie für das INR-Selbstmanagementprogramm SPOG (Gerinnungsselbstbestimmung für Marcumarpatienten). Darüber hinaus ist sie eingebunden in ein laufendes Qualitätssicherungsprogramm der Praxis und Hygienefachkraft. Sie ist für Patienten ein stets kompetenter Ansprechpartner für alle anfallenden Fragen.

    2016 hat Frau Struck die Weiterbildung zur Versorgungsassistentin in der Hausarztpraxis (VERAH) und zur nichtärztlichen Praxisassistentin (NäPA) erfolgreich absolviert.

    E-Mail: info@praxis-johanniskirche.de

    Melisa-Bettina Sarikaya

    Medizinische Fachangestellte

    Frau Sarikaya hat ihre Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten am 01.08.2012 bei uns begonnen und 2015 beendet.

    Nach dem erfolgreichen Abschluß der Ausbildung mit bestandener Prüfung arbeitet sie als Vollzeitkraft in unserem Team.

    E-Mail: info@praxis-johanniskirche.de

    Michelle Friedrich

    Medizinische Fachangestellte

    Frau Friedrich hat ihre Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten am 01.08.2014 bei uns begonnen.

    Wir freuen uns mit ihr über den erfolgreichen Abschluß der Ausbildung mit bestandener Prüfung und begrüßen sie als Vollzeitkraft in unserem Team.

    E-Mail: info@praxis-johanniskirche.de

    Samira Saß

    Auszubildende medizinische Fachangestellte

    Frau Saß hat ihre Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten am 01.08.2016 bei uns begonnen. Herzlich Willkommen!

    E-Mail: info@praxis-johanniskirche.de

    Melanie Schirmer

    Auszubildende medizinische Fachangestellte

    Frau Schirmer bringt viele Vorerfahrungen aus der Altenpflege und Betreuung von Demenzpatienten mit. Zusätzlich zu ihren bisherigen Qualifikationen hat sie bei uns die Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten begonnen.

    Herzlich Willkommen!

    E-Mail: info@praxis-johanniskirche.de
    Internisten bei der St. Johanniskirche - Dr. O. Struck und Dr. Ch. Gade
    nach oben